Highland Park 24yrs 1977-2001 von Signatory Vintage Tasting



Bei meinem gestrigen Tasting habe ich mir erneut eine alte Abfüllung von Signatory vorgenommen. In puncto Design sind diese Minis wirklich unschlagbar, geschmacklich habe ich da jedoch schon alles mögliche erlebt. Nicht Alles was alt und rar ist muss eben auch gut sein.

Kurz zu den Eckdaten und zum Whiskybase-Link. Gebrannt wurde dieser HP 1977 und Signatory Vintage füllte dieses Fass (3788) im Jahr 2001 mit 43% Vol. ab. Link zur Base.


Geruch:

Ein netter Geruch weht einem hier entgegen, insgesamt wenig Rauch, Bacon und Holzkohle, dafür aber umso mehr Vanille, Honig, Karamell und gegen Ende sogar Pfirsich und andere helle Früchte.


Geschmack:

im Antritt ist dieser Highland Park etwas schwach auf der Brust und leicht wässrig. Der Rauch ist etwas medizinisch und kommt hier stärker durch als im Geruch. Süß bleibt dieser Malt und Vanille und Karamell lassen sich noch gut rausschmecken, die Fruchtigkeit bleibt aber leider etwas auf der Strecke.


Abgang:

Dieser Abgang ist einem 24er HP schon würdig. Süß und rauchig zugleich mit Aromen von Holzkohle, leckerem Bacon, Eiche und Vanille. Er kippt auch nicht ins bittere und die 24 Jahre sorgen für ein nettes mittellanges Finish.


Fazit:

Das beste an diesem Malt ist klar der Abgang. Im Geschmack fehlt leider die Power und eventuell täten ihm ein paar % Vol. ganz gut. Der Malt ist deutlich als Highland Park erkennbar und ich bereue es keineswegs das Fläschchen geöffnet zu haben, nachkaufen würde ich ihn aber nicht (Wo auch?). Insgesamt komme ich auf 84 Punkte.

Danke fürs Lesen

Malthead




0 Ansichten