Vega 1976 Tasting

Aktualisiert: 19. Nov 2018


Bei meinem heutigen Tasting hatte ich die Ehre einen Blend zu verkosten, dessen jüngster Teil immer noch mehr als 10 Jahre älter ist als ich. Ein nettes Forenmitglied hat mir ein Sample des Vega 1976 von North Star Spirit überlassen. Dieser 41 jährige Blended Malt Whisky besteht aus Whiskys von der Speyside und der Insel Islay. Trotz der 41 Jahre Mindestalter hat er immerhin noch einen Alkoholanteil von 46,6%. Auf Anraten einiger anderer Forenmitglieder habe ich dem Whisky vor dem Probieren ein bisschen Zeit zum Atmen gegönnt. Nun aber zum Tasting:


Geruch:

Zunächst einmal roch es nach süßen roten Früchten und leichtem Rauch. Ich habe mich ein bisschen an Highland Park erinnert gefühlt. Der Rauch war für mich sehr angenehm, das ist häufig anders. Mit der Zeit kamen Gerüche von Räucherschinken und Kirsche durch. Insgesamt war der Geruch sehr komplex und hat sich gefühlt alle zwei Minuten wieder etwas verändert. 


Geschmack:

Dieser Malt hat einen sehr süßen Antritt mit leichtem Rauch. Die errochenen Aromen finden sich auch im Mund wieder. Rote Früchte, leichter Rauch, kaum Bitterkeit und recht wenig Holzgeschmack.


Abgang:

Der Abgang ist wirklich intensiv und lang. Es startet recht süß und geht dann über in eine trockene Rauchigkeit. Das prickeln im Mund nimmt etwas zu und man hat auch noch nach Minuten einen angenehmen Geschmack im Mund.


Fazit:

Es startet alles mit einer sehr komplexen Nase, geht weiter mit einem sehr leckeren Geschmack und endet mit einem langen intensiven Finish. Das Alter macht sich auf gute Weise bemerkbar. Er hat an komplexität gewonnen, verdirbt aber nicht durch zu viel Holz oder Bitterkeit. Der Preis erscheint mir absolut angemessen, selbst auf dem Zweitmarkt. Wer grundsätzlich bereit ist etwas mehr zu bezahlen, der legt sein Geld hier sehr gut an. Meine Erwartungen hat dieser Blended Malt auf jeden Fall erfüllt und wenn der Geldbeutel dicker wäre, hätte ich ihn auch öfter im Glas.(91Punkte)


Danke fürs Lesen

Malthead

66 Ansichten